Der Jahreswechsel steht vor der Tür. Zu Silvester knallen nicht nur die Korken sondern auch Feuerwerkskörper und Böller. Mit lautem Knallen begrüßen die Menschen weltweit das neue Jahr. 

Doch Sorglosigkeit und nicht sachgerechter Umgang mit Knallern, Böllern und Raketen führen oft zu lebensgefährlichen Verletzungen. Es zeigt sich auch, dass Menschen in Feierlaune leichtsinniger mit Knallkörper und Co. umgehen.

Besonders Kinder sind gefährdet, da sie die Gefahr noch nicht richtig einschätzen können, sodass Eltern besondere Vorsicht bei der Silvesterknallerei walten lassen sollen. Auch für viele Tiere bedeutet die Knallerei zu Silvester Stress und laufen in Panik orientierungslos umher. 

Im nachstehenden Informationsblatt haben wir die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst und raten wirklich dazu, sich streng an die Gebrauchsanweisungen der Knallkörper bzw. Raketen zu halten!!

 

pdfInfoblatt_-_Feuerwerkskörper.pdf

 

Inserat 2016

 

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien einen guten und vor allem sicheren Rutsch ins neue Jahr, sowie viel Gesundheit und Glück für 2018. 

Das Team vom Zivilschutzverband Steiermark

 

 

Herzlich Willkommen

 

Weber Martin

Als Präsident des Steirischen Zivilschutzverbandes freue ich mich, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen.

 
BR Bgm. Martin Weber
Präsident des STZSV

 

 


Unwetterwarnungen Steiermark

Aktuelle Unwetterwarnungen für die Steiermark

unsere Partner

FAKSBildung und Gesellschaft 4C

auva sponsorlogoEskimo Tomberger Neu

         Neuroth

BMI Logo von I 5 20100126

LOGO LSR einzeilg 002

Spar

Schartner