Auch wenn wir in der Urlaubszeit nicht daran denken wollen, auf Reisen kann es leicht zu Erkrankungen oder Verletzungen kommen. Die wahrscheinlichsten Gefahrenquellen: Hitze, Sonne, unbekannte Speisen und  Gewürze. Damit die wohl schönste Zeit des Jahres auch richtig genossen werden kann, sollten folgende Fragen beachtet werden:

  • Welche Medikamente müssen mit ins Gepäck?
  • Wurde bei Fernreisen an die nötigen Impfungen gedacht?
  • Um welche Art von Urlaub handelt es sich?
  • Wo liegt das Urlaubsziel?

 

Mit der richtigen Reiseapotheke sind sie bestens gewappnet um leichte Beschwerden selbst zu behandeln. Deshalb sollte die Reiseapotheke immer ein fixer Bestandteil des Reisegepäcks sein. Am besten man läßt sich vor Antritt der Reise in der Apotheke beraten.

Im nachstehenden Infoblatt haben wir die wichtigsten Punkte rund um die Reiseapotheke für Sie zum Download bereit gestellt.

 

pdfReiseapotheke.pdf

 

Reiseapotheke 120x90

Herzlich Willkommen

 

Weber Martin

Als Präsident des Steirischen Zivilschutzverbandes freue ich mich, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen.

 
BR Bgm. Martin Weber
Präsident des STZSV

 

 


Unwetterwarnungen Steiermark

Aktuelle Unwetterwarnungen für die Steiermark

unsere Partner

FAKSBildung und Gesellschaft 4C

auva sponsorlogoEskimo Tomberger Neu

         Neuroth

BMI Logo von I 5 20100126

LOGO LSR einzeilg 002

Spar