Je früher Kinder mit den Selbstschutzmaßnahmen vertraut gemacht werden, desto besser ist es für sie selbst und ihre Umgebung. Aus diesem Grund erarbeitete Bezirksleiter Anton Schober

gemeinsam mit den beiden Gruppen des Kindergartens Krottendorf-Gaisfeld einige Gefahren im Alltag, wofür die Buben und Mädchen erstaunlich viele Beispiele brachten.

Das Zauberwort „Aufpassen“ als sinnvolle Prävention wurde lautstark artikuliert und bestätigte sich in einigen wichtigen Verhaltensregeln.

Zum Abschluss bekam jedes Kind vom Zivilschutzverband ein Malbuch und hochwertige Buntstifte zum Ausmalen der interessanten Zeichnungen.

 

Text: Anton Schober

Fotos: Robert Cesutti

 

 

Herzlich Willkommen

 

Weber Martin

Als Präsident des Steirischen Zivilschutzverbandes freue ich mich, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen.

 
BR Bgm. Martin Weber
Präsident des STZSV

 

 


Unwetterwarnungen Steiermark

Aktuelle Unwetterwarnungen für die Steiermark

unsere Partner

FAKSBildung und Gesellschaft 4C

auva sponsorlogoEskimo Tomberger Neu

         Neuroth

BMI Logo von I 5 20100126

LOGO LSR einzeilg 002

Spar