Laut Auskunft der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik-Regionalstelle Steiermark) und der Landeswarnzentrale Graz kann es mit Schwerpunkt Südoststeiermark zu schweren Gewittern kommen.

Gültigkeitszeitraum: Mo, 29.06.2020 12 Uhr bis 18 Uhr

Wetterlage:

Warme und labil geschichtete Luftmassen lagern im Ostalpenraum. Eine Kaltfront überquert heute die Steiermark und sorgt für teils heftige Gewitter, schwerpunktmäßig im Südosten des Landes. Auch mittelfristig zeichnet sich derzeit keine länger anhaltende, trockene Witterung ab.

Wetterentwicklung:

Am Vormittag entwickeln sich in der Obersteiermark weitere Regenschauer, südlich der Tauern auch Gewitter, im Südosten ist es noch teils sonnig und schwül-warm.

Am Nachmittag wandert die Kaltfront in den Südosten der Steiermark. Hier lagert labil geschichtete Luft, es kann örtlich noch bis zu 30 Grad geben.

Damit besteht insbesondere in diesen Regionen ein hohes Unwetterpotential, vor allem in den Bezirken ganz im Südosten (Leibnitz und Südoststeiermark). Die Hauptgefahren sind Sturmböen (kurz und heftig), Hagel (auch größer) und Starkregen.

Hauptbetroffene Gebiete:

Bezirke MU, MT (südliche Bereiche), VO, DL, GU, G, WZ, HF, LB und SO

Besondere Bemerkungen bzw. weitere Aussichten:

Spätestens am Abend verlassen Schauer und Gewitter die Steiermark Richtung Slowenien.

Tritt eine Änderung der Warnsituation ein, so kann diese auf der Internethomepage der ZAMG unter der Adresse www.zamg.ac.at (Wetterwarnungen) abgerufen werden.

 

Quelle: www.zamg.at, www.lwz.steiermark.at

 

pdfAchtung-Gewitter.pdf

jpgGewitter_120x90.jpg

 

Gewitter 120x90

Herzlich Willkommen

 

Weber Martin

Als Präsident vom Zivilschutzverband Steiermark freue ich mich, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen.

 
Bgm. Martin Weber
Präsident des STZSV

 

 


Unwetterwarnungen Steiermark

Aktuelle Unwetterwarnungen für die Steiermark

unsere Partner

FAKSBildung und Gesellschaft 4C

auva sponsorlogoEskimo Tomberger Neu

         Neuroth

BMI Logo von I 5 20100126

Bildungsdirektion STMK Logo cmyk

Spar

 Energie SteiermarkEnergie Netze

EET