Laut der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) bringt der Donnerstag, 17.02.2022 teilweise sonniges, sehr mildes aber zunehmend stürmisches Wetter! 

Der Wind wird im Tagesverlauf immer mehr zum Thema: ab dem späteren Vormittag sind in der Obersteiermark erste Sturmböen zu erwarten, die Spitzen können 60 bis 90 km/h erreichen. Richtung Abend und in der ersten Nachthälfte sind stürmische Böen auch von der West- bis in die Oststeiermark nicht auszuschließen. Südlich von Graz kann kräftiger Wind örtlich durchgreifen.

Hauptbetroffene Gebiete: Gesamte Obersteiermark sowie die Bezirke Voitsberg, Graz-Umgebung Nord, Graz, Weiz und Hartberg-Fürstenfeld.

Quelle: www.zamg.ac.at

 

Wie sich am besten schützen und vorbereiten können, haben wir im nachstehenden Infoblatt für Sie zusammengefasst.

 

pdfSturmwarnung.pdf

jpgSturmwarnung.jpg

 

Sturmwarnung

 

  Als Präsident vom Zivilschutzverband Steiermark freue ich mich, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen.

fuernholzer Armin Forstner Gmd

LAbg. Bgm. Armin Forstner

Präsident des StZSV

 


Unwetterwarnungen Steiermark

Aktuelle Unwetterwarnungen für die Steiermark

unsere Partner

FAKS Bildung und Gesellschaft 4C

auva sponsorlogo Eskimo Tomberger Neu

         Neuroth

BMI Logo von I 5 20100126

Bildungsdirektion STMK Logo cmyk

Spar

Energie Steiermark Energie Netze

EETBrandschutz Eibel